News

Montag, 14. Dezember 2015 - 10:37 Uhr
2. Platz beim "Schumacher Winter Grand Prix", Zürich in der Kategorie WS N1/R2!!

Es war ein super gutes und erfolgreiches Turnier-Wochenende!

2. Platz beim "Schumacher Winter Grand Prix" in Zürich in der Kategorie WS N1/R2!

Es war am Samstag ein erfolgreicher erster Turniertag den nach zwei guten Matches und klaren Siegen (erstes Match 6:2/6:0, Halbfinale 6:3/6:1) war das FINALE erreicht.

Es war ein sehr gutes Finale...Nach fast 2 Stunden hartem Kampf, habe ich dann doch den Turniersieg mit 3:6/1:6 an die Nummer 21 (N2 21) der Schweiz abgeben müssen....

An dieser Stelle möchte ich mich auch ganz herzlich für die große Unterstützung und harte Arbeit bei meinem Konditionstrainer Elson (www.elson.ch) und meinem Physiotherapeuten Thomas (www.physio-konstanz.de), bedanken!!

Sonntag, 15. November 2015 - 18:55 Uhr
Die Agentur BODENSEE MEDIEN ist der neue Medien Partner an meiner Seite!!

BODENSEE MEDIEN | Agentur für digitale Kommunikation
Ich freue mich rießig, BODENSEE MEDIEN | Agentur für digitale Kommunikation: www.bodensee-medien.com, wird sich künftig um die Weiterentwicklung meiner Homepage und Social-Media Strategie kümmern. BODENSEE.MEDIA

Ein ganz großes Dankeschön an das ganze Team der BODENSEE MEDIEN Agentur für die tolle Unterstützung!!

Sonntag, 18. Oktober 2015 - 13:49 Uhr
Die Firma Let's Bands ist der neue Partner an meiner Seite!!

Ich freue mich sehr, die Firma Let's Bands als neuen Sponsor vorstellen zu können!!

"powerbands, das kleinste Gym der Welt! Überall und jederzeit trainieren - schonend und effektiv."

"Let’s Bands ist ein spezialisiertes Unternehmen für Entwicklung, Konzeption und Training mit Widerstandsbändern.

Dieser Satz bringt alles auf den Punkt, was Let's Bands ausmacht – als Marke, als Unternehmen, als Fitnesskonzept. Dieser Satz ist unser Fixstern, denn er trägt alle Werte in sich, die unsere Arbeit prägen.

Dank seines überzeugenden Konzepts konnte sich Let’s Bands innerhalb kurzer Zeit als Marktführer im Bereich Widerstandsbänder etablieren und gibt so Menschen jeden Trainingsstands und Alters die Möglichkeit, ihr persönliches Trainingsziel zu erreichen. Und zwar völlig unabhängig von Ort und Zeit und zu einem wirklich günstigen Preis. Let’s Bands war (und ist) damit das erste Unternehmen, das ein Rundumkonzept aus Produkt, Anleitung und Fortbildung anbietet."

Vielen Dank an das ganze Let's Bands-Team für die große Unterstützung!!

Weitere Infors erhaltet Ihr unter: http://www.letsbands.com

Donnerstag, 25. Juni 2015 - 12:49 Uhr
Nathalie testet das neue SQUEEZY ENERGY GEL Bier!!

Mein Testbericht:

Vor kurzem hat mein Sponsor Squeezy die Neuerscheinung des SQUEEZY ENERGY GEL Bier angekündigt. Die Spannung und die Vorfreude waren groß und am vergangenen Montag war es dann endlich soweit... das große Geheimnis wurde gelüftet und das neue SQUEEZY ENERGY GEL Bier vorgestellt!

Als Squeezy Athletin hatte ich die tolle Möglichkeit, als einer der Ersten das neue Gel testen zu dürfen, worüber ich mich natürlich sehr gefreut habe.

Nach den bisher sehr guten Erfahrungen mit den leckeren und frischen Squeezy Energy Gels (Zitrone, Himbeere, Orange-Pfirsich etc.) die ich während meinem täglichen Training sowie während aller Matches verwende, war ich auf den neuen Geschmack natürlich sehr, sehr gespannt…und ich kann nur sagen, ich bin absolut begeistert!!

Die Wirkung und die Wirkungszeit ist wie bei den fruchtigen Geschmackssorten hervorragend, der frisch-herbe Bier Geschmack ist einfach klasse und absolut gelungen!!

Da hat Squeezy ein wirklich innovatives Produkt entwickelt und es ist eine tolle Alternative zu den bisher sehr leckeren und fruchtigen Geschmacksrichtungen der Squeezy Energy Gels!!

Absolut TOP und für jeden Sportler oder Leistungssportler zu empfehlen, ganz egal ob Tennisspieler, Läufer, Triathlet etc. !!

Montag, 16. März 2015 - 12:45 Uhr
Wieder ein Halbfinale beim "Schumacher Winter Grand Prix" erreicht!!

Nach einem Freilos in der ersten Runde und einem klaren 6:3/6:0 Sieg im Viertelfinale, freue ich mich sehr, erneut ein Halbfinale bei einem nationalen Swiss Tennis Turnier in Zürich erreicht zu haben. Es war am Sonntag Vormittag ein sehr umkämpftes und langes Match, das ich leider nach einem 5:7/7:6/1:6 gegen die Nummer 83 der Schweiz nicht für mich entscheiden konnten...und das Finale ganz knapp verpasst habe...aber der Blick ist jetzt schon wieder auf das nächste Turnier gerichtet...

Neuere Beiträge  Ältere Beiträge

Anmelden